Projektübersicht

Beschaffung einer mobilen Füllstation um diese zum Ort der Schulung mitnehmen zu können.
Leere Übungslöscher können dann, ohne diese öffnen zu müssen, innerhalb kurzer Zeit neu befüllt werden. Dies wäre für den stressfreien Fortgang der Schulung von immensem Vorteil.

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Mobile Füllstation Übungslöscher Fire Trainer
Finanzierungs­zeitraum: 15.09.2020 11:38 Uhr - 17.11.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: November 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Freiwillige Feuerwehr Frohnhofen e.V. unterstützt satzungsgemäß als Förderverein die Arbeit der Feuerwehr der Gemeinde Laufach.

Anfang des Jahres haben wir für die Ausbildung einen Brandsimulator beschafft. Bei Übungen, auch in Firmen, Schulen etc. sollte der Umgang mit einem Feuerlöscher am "echten" Brand gelernt werden.

In der Praxis hat sich gezeigt, dass bei Übungen am Feuerwehrgerätehaus durch Nachfüllen der Übungslöscher auch eine größere Gruppe geschult werden konnte; an anderen Orten jedoch schon nach wenigen Übungen stets eine größere Pause einzuplanen war, um die leeren Löscher zum Gerätehaus zu bringen und wieder zu befüllen.

Diese umständliche Handhabung wollen wir mit der Beschaffung einer mobilen Füllstation abschaffen. Diese könnte zum Ort der Schulung mitgenommen werden und leere Übungslöscher können, ohne diese öffnen zu müssen, innerhalb kurzer Zeit neu befüllt werden. Dies wäre für den stressfreien Fortgang der Schulung von immensem Vorteil.

Wir sind hoffnungsvoll, die Beschaffung einer solchen mobilen Füllstation mit Ihrer Spende und der Aufstockung durch die Raiffeisen-Volksbank Aschaffenburg zu meistern.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ausbildung der Aktiven und der Jugendfeuerwehr

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit der Erweitung unseres Brandsimulators ist es noch einfacher den sicheren Umgang mit dem Feuerlöscher an heißer Flamme überall effizient üben zu können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Beschaffung einer mobilen Füllstation

Wer steht hinter dem Projekt?

Freiwillige Feuerwehr Frohnhofen e.V.