Projektübersicht

Wir sind ein kleiner gemeinnütziger Verein aus Goldbach und unterstützen seit 12 Jahren Kinder in Kolumbien. Wir ermöglichen Kindern und Jugendlichen vom Land eine Schul- und Berufsausbildung um ihnen eine Zukunft zu bieten.

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Kolumbien, fupanico.de, Zukunft, Schule, Ausbildung
Finanzierungs­zeitraum: 04.12.2018 08:13 Uhr - 26.02.2019 16:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Winter/Frühjahr 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir unterstützen Kinder aus der Bergregion um Paya, in Kolumbien, die Grund- und Hauptschule erfolgreich abzuschließen.
Nach dem Schulabschluss bieten wir ihnen die Möglichkeit einer Berufsausbildung in Duitama, eine Tagesreise von ihren abgelegenen Dörfern entfernt.
Wir kümmern uns um die Unterkunft und Verpflegung der Jugendlichen.
Acht unserer Schützlinge stehen schon mitten im Berufsleben, fünf absolvieren gerade ihr Praktikum in verschiedenen Betrieben und zwölf besuchen aktuell die Berufsschule.
In diesen Jahr haben wir zum ersten Mal auch für Mädchen die Türen geöffnet, die aus sehr armen Verhältnissen stammen. Zwischen den Eltern, der Schulleitung und uns besteht ein großes Vertrauensverhältnis, denn einige Mädchen sind noch minderjährig und hätten sonst keine Möglichkeit, ihr Dorf zu verlassen und überhaupt eine Ausbildung zu machen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist den Jugendlichen aus sehr armen Verhältnissen einen Schulabschluss und eine Berufsausbildung zu ermöglichen,
damit sie eine Perspektive für ein besseres Leben haben.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In ihrer Heimatregion haben die Kinder und Jugendlichen nach dem Schulabschluß keine berufliche Perspektive und Verdienstmöglichkeiten außer gelegentlichen Jobs als Tagelöhner.
Die Berufsschule in Duitama bietet Ausbildungen, in Theorie und Praxis, im Bereich der Landwirtschaft, Tierhaltung und Nahrungsproduktion.
Mit erfolgreichem Berufsschulabschluß, nach zweieinhalb Jahren, ergeben sich sehr gute Chancen für ein Arbeitsverhältnis.


"Das Alphabet und das 1x1 haben mehr Menschen vor dem Hunger bewahrt, als alles was der Mensch sonst noch erfunden hat" Zitat: Kardinal Arus, Brasilien

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung können wir für die neue Mädchengruppe eine Wohnung anmieten und die laufenden Kosten für Miete, Betreuung, Lebensmittel, Schulmaterial, Schulkleidung, Hygieneartikel und bei Bedarf auch Arztbesuche und Medikamente übernehmen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Unser Verein "Futuro para Ninos colombianos - Zukunft für kolumbianische Kinder e.V. " hat sich 2006 aus einem Spanischkurs gebildet. Damals besuchten wir Kolumbien und hatten die Gelegenheit das Land und die Lebensbedingungen der Bewohner kennenzulernen.